Ana Bermúdez, Leichtathletik-Richterin und Verteidigerin des Frauensports

/, nachrichten, Sportler/Ana Bermúdez, Leichtathletik-Richterin und Verteidigerin des Frauensports

Ana Bermúdez, Leichtathletik-Richterin und Verteidigerin des Frauensports

Ana Bermúdez, Leichtathletik-Richter, hat die Aufgabe, die Wettkämpfe zu überprüfen, die Zeichen zu nehmen, zu messen … Kurz; jeder technische Aspekt, der die korrekte Entwicklung des Tests ermöglicht; grundlegendes und essentielles Skelett für diese Master World Athletics Championship.

„Als ich elf Jahre alt war, begann ich in der Leichtathletik … Ich trainierte von früh an Handball, aber wir hatten keine Ausrüstung mehr und begannen zu trainieren“, erzählt Ana uns. „Und es war schon 16, als ich anfing, als Richter zu arbeiten Für verschiedene Sportveranstaltungen, kurz gesagt, mehr als zehn Jahre, in denen wir diese Welt kennen, mit fantastischen Menschen und Orten „, fügt er hinzu.

„Frauen müssen mehr ermutigt werden, Sport zu treiben, wenn eine Frau trainieren, lernen und kaum wirtschaftliche Einrichtungen bekommen muss, werden sie aufgegeben, und die meisten Mädchen werden vom Sport ausgeschlossen, wenn sie an die Universität gehen“, sagt Ana. Vorurteile haben einen sehr negativen Einfluss, wenn eine Frau viel trainiert und Muskeln entwickelt, wird sie als Machorra sichtbar. Wir müssen Sportlerinnen voranbringen, bewundern und wertschätzen. “

„In einer Meisterschaft wie der Weltmeister zu sein, umgeben von älteren Frauen, die Sport genießen und gut in Form sind, ist sehr beruhigend.“

„Es ist ein gesunder Sport, mit einer guten Atmosphäre, und das gibt dir viel Disziplin, es bringt dich in eine gute körperliche Verfassung … aber auch auf einer psychologischen Ebene macht es dich stärker, denke positiv und schätze die Anstrengung“, schließt der Richter.

2018-09-12T09:03:04+00:00 September 12th, 2018|Ereignisse, nachrichten, Sportler|