Marisa Alcaide: „Es ist nie zu spät, Sport zu treiben“

/, nachrichten, Sportler/Marisa Alcaide: „Es ist nie zu spät, Sport zu treiben“

Marisa Alcaide: „Es ist nie zu spät, Sport zu treiben“

Marisa Alcaide, diese spanische Athletin nur wenige Stunden vor ihrem 50. Geburtstag, hat die Silbermedaille in den 10 und 20km Marsch-Mannschaften gewonnen, zwei Medaillen von drei Rennen, in denen sie antrat … Erfolg! „Ich praktiziere seit neun Jahren Leichtathletik. Sie können sich also vorstellen, dass ich zufrieden bin, in einer ebenso wichtigen wie in einer zweiten Position Zweiter zu sein“, versichert Alcaide.

„Meine Familie hat mich sehr ermutigt … Von Dubai nach Spanien kommen immer wieder Gratulationsmeldungen, die mich erfüllen und mir große Befriedigung bereiten, dass ich hier angekommen bin“, fügt der Athlet hinzu.

„Ich bin ein persönlicher Trainer, Sport Arbeit nie zu spät Üben zu beginnen ,. Egal, das Alter oder die Umstände … immer ein Test für die Leichtathletik ist, dass Sie einen Fuß verletzen können, einen Arm oder Knie … aber. Es gibt immer etwas, was du tun kannst. „Marisa-Satz.

„Sport hat mich dazu gebracht, Freundschaft, Anstrengung, Respekt, Hilfe, Engagement zu schätzen … alles war sehr wichtig für mich“, schließt er.

2018-09-14T14:35:27+00:00 September 14th, 2018|Ereignisse, nachrichten, Sportler|